Ölpresse Chikuni

Übersichtskarte Afrika (Sambia)
Afrika
Sambia Karte - Chikuni
Sambia
Ölpresse
Ölpresse

im Jahr 2004: In Chikuni werden junge Menschen in nachhaltiger Landwirtschaft unterrichtet. GesprĂ€che mit den Landwirten mĂŒndeten in dem Wunsch nach einer Ölpresse. Zu diesem Zeitpunkt war auf der Ausbildungsfarm lediglich eine Handpresse in Betrieb, mit deren Hilfe in mĂŒhsamer Arbeit eine geringe Menge Öl erzeugt werden konnte. Der grĂ¶ĂŸte Teil des sambischen Speiseöls wird aus dem Ausland importiert und ist dabei auch noch von minderer QualitĂ€t. Durch die UnterstĂŒtzung vom eine-welt-engagement e.V. (DĂŒren) und ‚fair handeln‘ und unter der FederfĂŒhrung von P.R.O. e.V. konnte im Sommer 2004 die MĂŒhle durch Bischof Emilio in Betrieb genommen werden.

Sonnenblumenkerne

Weitere Schritte zur Optimierung der Ölproduktion, wurden 2006 unternommen. So konnte durch den Einsatz eines MeßgerĂ€tes zur Messung der Saatfeuchte die Zeit der Trocknung von 3 Tagen auf 6 bis 7 Stunden (bei Sonnenschein) reduziert werden. Durch die Verwendung eines „Big bags“ als VorratsbehĂ€lter an der MĂŒhle braucht diese nur noch einmal tĂ€glich mit Saaten beschickt zu werden. Durch Einsatz eines Kerzenfilters konnte die maximale PartikelgrĂ¶ĂŸe im Öl von 50 ”m auf 1 ”m gesenkt werden, was fĂŒr eine technische Verwendung des Öls von Bedeutung ist. Die generelle Eignung des Pflanzenöls fĂŒr den Betrieb von Dieselfahrzeugen wurde demonstriert. Ein mit einer Mischung aus Diesel und Pflanzenöl betankter PKW wurde fĂŒr Probefahrten zur VerfĂŒgung gestellt.

Chikuni Agrar Trainingszentrum

Zur Verminderung der AbhĂ€ngigkeit von teuren Importen bietet sich die Erzeugung von Kraftstoff aus Pflanzen an. Als Quelle kommt hier vor allem Jatropha curcas (Purgiernuss) in Frage. Diese ergiebige Ölpflanze aus der Familie der WolfsmilchgewĂ€chse (Euphorbiaceae) ist fĂŒr den Verzehr ungeeignet, sehr trockenheitstolerant und kann sogar noch die BodenqualitĂ€t verbessern.

Seit 2004 konnte ‚fair handeln’ die Ölpresse in Chikuni mit rund 6.820 € unterstĂŒtzen. DafĂŒr unseren Kunden und Spendern herzlichen Dank.

alte Handpresse
alte Handpresse
bau des Hauses
neue Ölpresse
Installation der neuen Presse

Aufbau des Ölfilters